Von Trollen, Elfen, Gnomen und mehr…

Welche Völker gibt es auf Parydia?

PARYDIA ist ein fantastischer Kontinent auf einer fantastischen Welt. Viele Sterbliche Völker, wie die Spezies auch genannt werden, nennen den Kontinent ihre Heimat.

Mit den Elfen, Gnomen, Halblingen, Menschen, Trollen und Zwergen gibt es insgesamt sechs Völker, die PARYDIA bewohnen. Sie sind kulturschaffend und haben den Kontinent in all den Jahren verändert. Nationen wurden errichtet, Städte erbaut, Felder bewirtschaftet und Handelsabkommen unterzeichnet.

Dabei ist jedes Sterbliche Volk anders. Angefangen vom Aussehen, über den Alterungsprozess, bis hin zur Pflege von Traditionen. Doch auch in PARYDIA bleibt die Zeit nicht stehen und der Kontinent ist immer wieder von Veränderungen betroffen. Positive wie auch negative. Diese sorgten dafür, dass die Sterblichen Völker näher zusammenrücken mussten, um gegen die drohenden Gefahren bestehen zu können.

Im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch werden die sechs kulturschaffenden Völker beschrieben, sodass man sich von ihnen ein Bild machen kann.

Euer PARYDIAteam

PS: Habt Ihr uns schon auf Twitter entdeckt? *Klick*