Regelsystem oder nicht? Das ist hier die Frage! 

Welches Spielsystem wird verwendet?

Ursprünglich wurde für das Bespielen der Spielwelt PARYDIA die Regeln der 3. Edition des ältesten und erfolgreichsten Tischrollenspiels der Welt verwendet. Tolle Spielregeln, die sich für das „damalige“ PARYDIA ideal eigneten.

Das ist jetzt aber schon ein paar Jährchen her, dass die Spielregeln des vorgenannten Tischrollenspielsystems aktuell waren. Mittlerweile befindet sich das Spiel in der 5. Edition und ist derzeit leider nicht auf Deutsch erhältlich. Dafür gibt es jedoch eine gute, erfolgreiche Alternative, die Bezug auf die Spielregeln der 3. Edition nimmt. Doch in den ganzen Jahren haben auch andere Spielsysteme das Licht der Welt erblickt, die toll und vor allem leicht zu erlernen sind. Auch diese würden sich durchaus perfekt für das Bespielen von PARYDIA eignen.

Als die Arbeiten an PARYDIA SteamFantasy aufgenommen wurden, hatten wir uns auch Gedanken darüber gemacht, welche Spielregeln im Weltenbuch verwendet werden sollten. Dabei standen natürlich gleich mehrere Tischrollenspielsysteme zur Auswahl. Letztlich sind wir jetzt zu dem Entschluss gekommen, dass PARYDIA SteamFantasy eine systemunabhängige Spielwelt sein soll. Warum? Weil wir der festen Überzeugung sind, dass es dadurch den einzelnen Spielgruppen wesentlich einfacher gemacht wird, die Spielwelt ganz individuell und mit wenig Aufwand anpassen zu können.

Deshalb wird das PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch keine Spielregeln von einem Tischrollenspielsystem enthalten. ABER es ist geplant, früher oder später zusätzliches Material zur Verfügung zu stellen, das dann auch Spielregeln zumindest von einam bestimmten Spielsystem beinhalten wird. Welches das letztlich sein wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch fest.

Euer PARYDIAteam